Deutsch Englisch

Speichern

Trefferanalyse

Abmelden

 
 
 
 

______________

Weitere Kataloge und Datenbanken


Systematische Suche ab 1994
(nur SUB)


Systematische Suche bis 1945 (nur SUB)

______________

Video-Tutorials

______________

Erwerbungsvorschläge für E-Books

______________

Home Universität


Home SUB

1 von 1
      
* Ihre Aktion  Suchen Anatomie des Pterothorax der Phasmatodea, Mantophasmatodea und Embioptera und seine Bedeutung für die Phylogenie der Polyneoptera (Insecta)
Online Ressourcen (ohne Zeitschr.)
[Elektronische Ressource]
Titel: 
VerfasserIn: 
Sprache/n: 
Deutsch
Veröffentlichungsangabe: 
2007
Anbieter: 
Göttingen : Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek
Umfang: 
Online Ressource (131 S., 7.275 KB) : Ill., graph. Darst
Anmerkung: 
Sprache der Zusammenfassung: Deutsch
Hochschulschrift: 
Göttingen, Univ., Diss., 2008
Identifier: 
URN: urn:nbn:de:gbv:7-webdoc-1734-6
Sachgebiete: 
Inhalt: 
Sowohl die Beziehungen innerhalb der Polyneoptera als auch die Beziehungen zwischen einigen Taxa der Phasmatodea wurden auf der Basis von 60 Merkmalen vorwiegend des Thorax und des Flügelgelenkes untersucht. Dabei fanden auch anatomische Daten des Meso- und Metathorax jeweils eines Vertreters der Embioptera und erstmals auch der Mantophasmatodea Berücksichtigung. Die Muskulatur wurde in der vorliegenden Arbeit an der Embie Antipaluria caribbeana und an Austrophasma caledonensis (Mantophasmatodea) beschrieben. Die Monophylie der Pliconeoptera (Grylloblattodea, Mantophasmatodea, Phasmatodea, Embioptera, Dictyoptera, Dermaptera, Caelifera, Ensifera) wird durch zwei Merkmale der Thoraxmuskulatur gestützt: Fehlen der Pleuro-Pleuralmuskeln IIppm2 und IIIppm2. Zudem findet sich im prägenitalen Abdomen bei den Pliconeoptera ein neuer Lateralnerv, der die intrasegmentalen lateralen tergosternalen Muskelbündel innerviert. Der Dorsalnerv zu den dorsalen Längsmuskeln entspringt aus seinem zugehörigen Abdominalganglion und nicht davor, wie dies bei den Plecoptera der Fall ist. Auf der Basis der Untersuchung des Meso- und Metathorax von Austrophasma lässt sich eine Adelphotaxabeziehung zwischen den Mantophasmatodea und Grylloblattodea postulieren ...
 
Sachgebiete: 
 
Link: 
1 von 1
      
Über den Zitierlink können Sie diesen Titel als Lesezeichen ablegen oder weiterleiten
 
1 von 1